von 28. bis 30.10. fand in Wels die PS Show statt. Neben zahlreichen vierrädrigen und zweirädrigen Boliden war auch Hanson Schruf mit seiner Husaberg FS570 vor Ort. In Show-Rennen zeigte der Pottensteiner, wie man eine Supermoto über Asphalt und Schotter fliegen lässt.

Das Publikum hatte seinen Spaß an den Rennen und Hanson hatte in den Rennpausen seinen Spaß mit Publikum.

Dass die Husaberg FS570 kinderleicht zu fahren ist und beinahe von selbst die schnellste Linie findet, ist ja bekannt, aber nun kann das Motorrad noch mehr; dazu braucht man nur folgendes:

  • Einen scheinbar unbesetzter Messestand mit einer rennfertigen Husaberg FS570
  • 10 Meter Kabel um den Startknopf der Husaberg hinter den Messestand zu verlegen
  • Ein Publikum, dass sich wundert/schreckt/amüsiert, dass ein Motorrad „von selbst“ startet

weitere Fotos der PS-Show von Autosport.at